Hanftropfen für Hundeoma Marie

CBD Tropfen helfen meiner alten Hündin Marie gegen ihre nächtliche Unruhe und Demenz

Seniorentreffen im Wald. Die Hundeladies  sind beide über 16, aber über Krankheiten reden sie sicher nicht.

 

Eine Hundetreffen der besonderen Art: Marie, mein Bordercollie-Collie-Mix und der Australian Sheperd Nale toben mit ihren 16 Jahren zwar nicht mehr, dennoch genießen sie die Düfte im Wald und den Ausflug. 

Beiden macht inzwischen das Alter zu schaffen mit Beschwerden wie Arthrose, Schwerhörigkeit, Augenproblemen und bei Marie eine nächtliche Unruhe.

Dann beginnt sie zu wandern: tapp, tapp, tapp um Frauchens Bett. Wo steht noch das Körbchen? Sie kann es nicht wiederfinden.

Seitdem sie auf Empfehlung unseres Tierarztes CBD - Cannabidiol - je drei Tropfen täglich bekommt, ist sie viel ruhiger und schläft meistens nachts durch. Nein, Marie ist nicht berauscht oder high, denn  CBD-Öl ist  frei von THC(Cannabidiol Tetrahydrocannabino). Diese Tropfen aus der Hanfpflanze haben ein weites

Anwendungsgebiet bei Menschen und Tieren. Meiner Marie hilft es. Kein Tap,Tap, Tap mehr ums Bett. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0