Projekte


ALPACCA-KISSES

Das ist Dór, einer der drei neuen Alpaka-Jungs auf Marias Hof.
Das ist Dór, einer der drei neuen Alpaka-Jungs auf Marias Hof.

Meine Liebe aber gehört den Tieren. Heute kann ich meinen Traum von einem Leben mit und für Tiere auf meinem eigenen kleinen Hof tatsächlich leben:
Dort wohne ich in der Nähe von Hamburg mit ca. 30 Tieren von Alpaka bis Ziege. Die meisten meiner Tiere haben eine traurige Vergangenheit, da sie aus schlechter Haltung kommen, alt oder krank sind oder getötet werden sollten.

 

Wie zum Beispiel Lama Sancho, welches ich vor dem Zirkusdasein rettete, die Haflinger Stute Suleika die 20 Jahre lang Schulpferd war oder die Hühner Berta und Lisel aus einer Legebatterie, die bei mir zum ersten Mal in ihrem Leben frei laufen dürfen. Minka, die kleine dreifarbige Glückkatze, sollte erschlagen werden und Marie, die kluge Bordermixhündin wurde ebenfalls im Zirkus geboren. Von den vier Pferdchen auf meinem Hof, sind drei bereits Rentner und bekommen hier ihr Gnadenbrot.

Damit es allen meinen Tieren gut geht, die ständigen Tierarztkosten nicht zum Problem werden und wir alle zusammen viel Freude haben, habe ich mein 'tierisches Team' vor kurzem vergrößert und das mit einem geschäftlichen Hintergrund:

 

Hannibal, Dór und Snowflake,  - die drei umwerfend süßen Alpakawallache und ich laden Sie ab sofort herzlich auf meinen Hof ein!

 

Zum Schmusen und Streicheln, Schauen und Erleben - und zum gemeinsamen Spazierengehen im nahen Naturschutzgebiet, mit Picknick (auch im Winter, dann am gemütlichen Feuer).

 

Mit den Alpakas biete ich unterschiedlichste Touren und Begegnungen an, zum Beispiel "Ladies-Runden" nur für Frauen oder für überarbeitete Herren die "Stress-Verschwinde-Tour", "Kinder als keine Lameros" ist eine neue Erfahrung für Kleine und die "Oldie-Tour" ist für ältere Generationen - alles mit und dank der 'summenden' Alpakas.

 

Alle Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen. Zur Begrüßung stelle ich Ihnen alle Tiere, die auf meinem Hof leben erst einmal vor. Zu jedem von ihnen gibt es eine kleine Geschichte über Herkunft, Schicksal und Eigenarten. Wir werden sie alle gemeinsam kennenlernen, füttern und streicheln.


Dann geht es zu den drei Alpaka-Jungs. Gern erzähle ich hier einiges über diese besonderen Tiere, ihr ursprüngliches Leben in ihrer Heimat Peru, die Haltung und Pflege und die kuschelig wertvolle Wolle der außergewöhnlichen Anden-Bewohner (Diese Wolle der Alpakas kann man übrigens auch bei mir kaufen). Ich habe meine drei Alpakas - im Gegensatz zu all meinen anderen Tieren - aus guter Zucht, gechippt, geimpft und entwurmt gekauft.


 

Nach dem Kennenlernen und dem ersten Berühren gehen wir gemeinsam hinaus in die Natur. Das direkt an meinen Hof grenzende Naturschutzgebiet, der Klecker Wald ist voller ursprünglicher und beeindruckender Pfade, die wir zusammen erobern werden.Begleitet wird unsere Gruppe von Islandstute Drottning, sie trägt in Satteltaschen unseren Proviant

 

Wir laufen alle eine Runde - der jeweiligen Gruppe angepasst und entsprechend. Die Besucher - ob groß oder klein, jung oder alt - führen die Alpakas selbst an Halfter und Strick. So entsteht sofort eine Beziehung und Nähe zwischen Mensch und Tier, bei der beide sich gegenseitig Vertrauen und Respektieren. Wir sind ein Team und brauchen uns  - diese Erkenntnis ist ein wundervolles und beglückendes Erlebnis.

Ein Picknick zwischendurch im Wald darf dabei natürlich nicht fehlen und lässt alle wieder zu Kräften kommen. Nach unserem Marsch kehren wir zurück zu meinem Hof und bringen die Alpakas in den Stall. Als Belohnung werden sie mit Heu gefüttert und vielleicht gibt es noch den ein oder anderen Alpaka-Abschiedskuss...
Am gemütlichen Kaminfeuer in meinem Wintergarten lassen wir dann den Tag ausklingen und können die gesammelten Eindrücke noch einmal aufleben lassen, Fragen beantworten oder das Erlebte zusammen reflektieren.

Sie werden erstaunt sein, welche einzigartge Wirkung die Alpakas durch ihre eigene, besondere Art auf Sie ausüben!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 


Darm o.k. - alles o.k.

 Hören Sie eigentlich immer auf Ihren Bauch? Falls nicht, dann liefert Ihnen dieser unterhaltsam erzählte, umfassend recherchierte und derzeit vielleicht ungewöhnlichste Darm-Gesundheitsratgeber entscheidende Gründe, jetzt damit zu beginnen. Denn hier kommt das größte Organ des menschlichen Körpers erstmals selbst zu Wort und lässt Sie teilhaben, an spannenden Einsichten und Erkenntnissen sowie effektiven Methoden und praktischen Tipps, wie Sie ein ganz neues Bauchgefühl erlangen und Ihre Lebensqualität wesentlich steigern können. Zum Beispiel mit der sanften Bauchselbstmassage.Lassen Sie sich von den vielen wertvollen Anregungen für Ihr Wohlbefinden und Ihre Figur inspirieren und erkennen Sie, wie bedeutsam der Darm für die körperliche und seelische Gesundheit und Vitalität ist.

>>> Infos zum Buch

Darm o.k. – alles o.k.
Die geniale Bauchmassage und weitere Tipps zum

Schlankwerden und Wohlbefinden
40 farbige Fotos
ISBN: 978-3-86616-343-0
Paperback, 152 Seiten
Verlag Via Nova
Preis: 14.95 €
>>> Hier direkt bestellen


Magazin Mensch&Natur

 

Sechs Jahre habe ich zunächst im Eigenverlag und dann mit dem Jahreszeiten-Verlag Hamburg das Magazin MENSCH&NATUR herausgebracht.